Hohe Düne Gifhorn

PROJEKTART:

Für Gifhorns größtes Stadtentwicklungsprojekt wird, in Zusammenarbeit mit der Stadt Gifhorn, ein neuer Bebauungsplan erarbeitet. In eine einzigartige bewaldete Dünenlandschaft eingebettet soll ein Klimaschutz-Quartier mit Mobilitätskonzept entstehen. Das geplante Quartier mit einem Mix aus Geschosswohnungsbau (inkl. 20% geförderter Wohnungsbau) und Reihenhäusern sowie einer Kita für 125 Kinder, einem Quartiersplatz und Anger wird sich durch eine hohe Freiraumqualität auszeichnen.

GRUNDSTÜCK: ca. 70.000 qm
BRUTTOGESCHOSSFL.: oberirdisch ca. 46.000 qm
WOHNEINHEITEN: 
ca. 380 – 400, mind. 20 % geförd. Wohnungen
PROJEKTVOLUMEN: ca. 120 Mio. Euro
PLANUNGSBEGINN: 2020

HINWEIS: noch keine Vermarktung möglich

 

Zum Standort